Home Preise Galerie Geschenkgutschein Links AGB
Kontakt/Impressum New´s


AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Geltungsbereich

1.1
Den Dienstleistungen des Kleinen Nail Studio liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde.
Entgegenstehende Bedingungen meiner Vertragspartner erkenne ich nicht an, auch wenn ich Aufträge ausführe, ohne zuvor nochmals ausdrücklich diesen Bedingungen zu widersprechen. Diese Bedingungen gelten durch Auftragserteilung oder Annahme der Ware seitens des Vertragspartners als anerkannt. Sie gelten auch für die zukünftigen Geschäftsbeziehungen, ohne dass es einer erneuten ausdrücklichen Vereinbarung bedarf.


2. Erfüllungsort und Gerichtsstand, Erfüllungszeitraum

2.1
Erfüllungsort für mich betreffende Verpflichtungen ist mein Firmensitz. Erfüllungszeitraum für mich betreffende Verpflichtungen ist von Montag bis Samstag nach Terminvereinbarung, ausgenommen Urlaub/Feiertage.

3. Krankheiten

3.1
Ansteckende Krankheiten sind der Geschäftsinhaberin umgehend mitzuteilen, um die Sicherheit ihrer selbst und anderer Kunden zu gewährleisten.

3.2
Die Geschäftsinhaberin verpflichtet sich zur Verschwiegenheit. Diese Angaben werden nicht an Dritte weitergeben, solange keine Gefährdung Anderer besteht.


4. Nagelerkrankungen

4.1
Bei offensichtlichen oder auch auf Verdacht bestehenden Nagelerkrankungen werden keine Modellagen durchgeführt. Nach Abheilung kann die Tätigkeit wieder aufgenommen werden, sofern eine Unbedenklichkeitserklärung vom behandelnden Arzt vorliegt.

5. Zahlungsbedingungen

5.1
Sämtliche Dienstleistungen sind nach erbrachter Leistung unmittelbar nach Rechnungsstellung und ohne Abzug fällig.

5.2
Die Aufrechnung mit Gegenforderungen ist nur zulässig, wenn ich diese anerkenne.

5.3
Sollte ein fälliger Betrag nicht sofort bezahlt werden können, so ist vom Vertragspartner ein Schuldschein zu unterschreiben, welcher nach Begleichung, spätestens nach 3Tagen netto Kasse, der offenen Forderung vernichtet wird.

5.4
Bei anhaltendem Zahlungsverzug des Vertragspartners bin ich berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 2% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank in Rechnung zu stellen. Der Nachweis eines höheren oder geringeren Verzugsschadens ist nicht ausgeschlossen. Weiterhin fordere ich in einem solchen Fall Mahngebühren in Höhe von 5,00 EUR bei erster Mahnung und weiteren 10,- EUR bei zweiter Mahnung.


6. Verbindliche Terminvereinbarung, Rücktritt, Umbuchung

6.1
Die Terminvereinbarung (während, sowie außerhalb meiner Geschäftszeiten als auch am Wochenende gilt als verbindlich, sobald dem Vertragspartner ein fester Termin zugesichert wurde. Dabei ist es unerheblich, ob dieser persönlich, fernmündlich oder schriftlich erfolgt.

6.2
Bei der Terminvereinbarung ist festzulegen welche Modellage vorgenommen werden.

6.3
Der Vertragspartner kann jederzeit vom Termin zurücktreten. Maßgeblich für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der Rücktrittserklärung. Der Rücktritt kann fernmündlich oder persönlich während meiner Geschäftszeiten bei mir erfolgen. Briefe, Faxe, Email, Kurzmitteilungen (SMS) und Nachrichten auf meinem Anrufbeantworter werden NICHT anerkannt.

6.4
Ich behalte mir das Recht vor, vereinbarte, verbindliche Termine jederzeit und ohne Angabe von Gründen stornieren oder verlegen zu können.

6.5
Tritt der Vertragspartner von seiner verbindlichen Terminvereinbarung am gleichen Tag zurück, oder nimmt dieser den Termin zu spät war, kann ich angemessenen Ersatz für getroffene Vorkehrungen und meine Aufwendungen verlangen.


Offenstehender Betrag wird dem Vertragspartner in Rechnung gestellt und ist binnen 3 Tagen netto Kasse zu begleichen. Hierfür wird ein weiterer Betrag von 3,00 Euro fällig. Bei Zahlungsverzug wird verfahren wie unter 5.3.


7. Haftung/ Garantie

7.1 Ich hafte nur für Schäden, die von mir grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurden, es sei denn, es betrifft zugesicherte Eigenschaften. Für Folgeschäden hafte ich nicht. Für von mir nicht vorhersehbare oder im Verantwortungsbereich des Vertragspartners liegende Schäden hafte ich nicht. Vorstehende Haftungsregelung betrifft vertragliche wie auch außervertragliche Ansprüche. Unberührt bleibt meine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

7.2 Bei unsachgemäßer Modellage von Kunstnägeln besteht keine Gewähr auf die Haltbarkeit und ggf. kostenlose Reparatur.

7.3 Mängel, die innerhalb einer Woche nach dem letzten Termin auftreten, werden von mir kostenlos repariert. Vorraussetzung ist die sofortige Benachrichtigung und neue Terminvereinbarung, vor allem aber die Tatsache, dass der Schaden durch mein Verschulden entstanden ist.

7.4 Mängel, die durch Verschweigen von Krankheiten gem. Nr. 3 + 4 auftreten, werden zu keiner Zeit von mir kostenlos repariert. Des Weiteren besteht hier die Möglichkeit einer Klage meinerseits, aufgrund Verletzungen dieser AGB, sowie der Gesundheitsgefährdung meiner Person und anderer Kunden. Ferner weise ich ausdrücklich darauf hin, in einem solchen Fall, den betreffenden Kunden von weiteren Terminvergabe auszuschließen.


8. Salvatorische Klausel

8.1 Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise rechtsunwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.